Wenig im Raum bedeutet wenig Ablenkung

Diese Woche hatte ich berufliche Schulungen in zwei unterschiedlichen Niederlassungen eines Unternehmens. In der kleineren Niederlassung wurde uns ein kleiner Meetingraum zur Verfügung gestellt, der aufgrund der geringen Größe der Niederlassung auch zum Lagern von diversen elektronischen Geräten verwendet wurde, zwei Drucker, ein Server und einige Laptops. Mit drei Laptops und zwei Beamern waren wir […]

Meine Auffassung von Minimalismus

Wenn man heutzutage „Minimalismus“ hört, denkt man doch meistens an Menschen die kaum Möbel oder sonstige Besitztümer in ihrer Wohnung haben. Wenn sie denn überhaupt eine Wohnung haben. Schlafen unter freiem Sternenhimmel ist ja auch eine Möglichkeit. Oder man denkt an Menschen mit einem beschädigten Verhältnis zur Ordnung, wo putzen erst abgeschlossen ist, wenn nichts […]